Weiter zum Inhalt

ONET

Bedingungen und Konditionen

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

Vorwort

Diese Informationen werden für die Website"https://onenetworktechnology.com/"(Website) bereitgestellt, die Eigentum von ONE NETWORK TECHNOLOGY S.R.L. mit Sitz in Via Roma 105, Spinea (VE) 30038, mit der Umsatzsteuernummer 04796700278(Verkäufer) ist.

Artikel 1. Anwendungsbereich

1.1 Jeder Verkauf auf der Website stellt einen Fernabsatzvertrag dar, der dem Gesetzesdekret Nr. 70 vom 9. April 2003 unterliegt, das die Vorschriften für den elektronischen Geschäftsverkehr enthält.

1.2 Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Verkäufe, die der Verkäufer auf der Website tätigt. Die angegebenen Fristen sind als Werktage zu verstehen, also ohne Samstage, Sonntage und Feiertage.

1.3 Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen können jederzeit geändert werden. Alle Änderungen und/oder neuen Bedingungen treten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft. Sie werden daher gebeten, die Website regelmäßig aufzurufen und die aktuellste Fassung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen zu konsultieren, bevor Sie einen Kauf tätigen.

1.4 Es gelten die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die am Tag der Absendung der Bestellung in Kraft sind.

1.5 Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten nicht für den Verkauf von Produkten und/oder Dienstleistungen durch andere Parteien als den Verkäufer, die über Links, Banner oder andere Hypertext-Links auf der Website präsent sein können. Vor dem Abschluss von Handelsgeschäften mit solchen Parteien ist es notwendig, deren Verkaufsbedingungen zu prüfen. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Erbringung von Dienstleistungen und/oder den Verkauf von Produkten durch solche Parteien. Auf den Websites, die über solche Links aufgerufen werden können, führt der Verkäufer keine Kontrolle und/oder Überwachung durch. Der Verkäufer haftet daher weder für den Inhalt dieser Websites noch für etwaige Fehler und/oder Auslassungen und/oder Rechtsverletzungen seitens dieser Websites.

1.6 Sie müssen diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen sowie alle anderen Informationen, die der Verkäufer auf der Website bereitstellt, sorgfältig lesen.

1.7 Mit der Übermittlung der Bestellung werden die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptiert.

Art. 2. Einkäufe auf der Website

2.1 Einkaufen auf der Website

  • kann bei der Registrierung auf der Website erfolgen
  • ist den Nutzern in ihrer Eigenschaft als Unternehmer gestattet. Gemäß Artikel 3 Absatz I Buchstabe c des Verbraucherschutzgesetzes ist eine natürliche oder juristische Person, die in Ausübung ihres Handels, Gewerbes, Handwerks oder Berufs handelt, oder ein Vermittler dieser Tätigkeit ein Unternehmer.

2.2 Unter keinen Umständen dürfen Wiederverkäufer, Großhändler oder generell Personen, die beabsichtigen, auf der Website Einkäufe zum Zwecke des späteren Weiterverkaufs zu tätigen, diese tätigen. Diesen Personen ist es daher untersagt, auf der Website Einkäufe zu tätigen.

2.3 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Bestellungen abzulehnen oder zu stornieren, die von Dritten stammen:

  • durch einen Nutzer, mit dem der Anbieter einen Rechtsstreit führt
  • durch einen Nutzer, der zuvor gegen die Allgemeinen Verkaufsbedingungen verstoßen hat
  • von einem Nutzer, der in Straftaten verwickelt war
  • von einem Nutzer, der falsche, unvollständige oder anderweitig ungenaue Identifikationsdaten angegeben hat oder der dem Verkäufer die von ihm angeforderten Dokumente nicht rechtzeitig übermittelt hat oder der ihm ungültige Dokumente übermittelt hat.

Art. 3. Registrierung des Standorts

3.1 Um sich auf der Website zu registrieren, müssen Sie das entsprechende Formular ausfüllen und die folgenden Daten eingeben:

  • E-Mail
  • Kennwort.

3.2 Sie verpflichten sich, den Anbieter unverzüglich zu informieren, wenn Sie einen Missbrauch oder eine unzulässige Weitergabe Ihrer Zugangsdaten für die Website vermuten oder davon Kenntnis erlangen.

3.3 Der auf der Website registrierte Nutzer garantiert, dass die von ihm angegebenen persönlichen Daten vollständig und wahrheitsgetreu sind, und verpflichtet sich, den Verkäufer von allen Schäden, Entschädigungsverpflichtungen und/oder Sanktionen freizustellen, die sich aus der Verletzung der Regeln für die Registrierung auf der Website oder die Aufbewahrung der Anmeldedaten durch den Nutzer und/oder aus der Angabe falscher, unvollständiger oder in jedem Fall ungenauer persönlicher Daten ergeben und/oder in irgendeiner Weise damit zusammenhängen, unbeschadet des Rechts des Verkäufers, das Konto des Nutzers zu sperren.

Art. 4. Auf den Vertragsabschluss gerichtete Informationen

4.1 In Übereinstimmung mit der Gesetzesverordnung Nr. 70 vom 9. April 2003 über den elektronischen Geschäftsverkehr informiert der Verkäufer Sie hiermit darüber, dass

  • Um einen Kaufvertrag auf der Website abzuschließen, müssen Sie ein Bestellformular in elektronischem Format ausfüllen und es dem Verkäufer auf elektronischem Wege übermitteln, wobei Sie den Anweisungen folgen, die von Zeit zu Zeit auf der Website erscheinen.
  • der Vertrag kommt zustande, wenn das Bestellformular den Server des Verkäufers erreicht
  • Nach Eingang des Bestellformulars sendet Ihnen der Verkäufer eine Auftragsbestätigung zu:
    • Informationen über die Merkmale des Kaufs
    • einen Hinweis auf den Preis.

Art. 5. Verfügbarkeit der Produkte

5. 1 Die auf der Website angebotenen Produkte sind in ihrer Anzahl begrenzt. Es kann daher vorkommen, auch aufgrund der Möglichkeit, dass mehrere Nutzer das gleiche Produkt gleichzeitig kaufen, dass das bestellte Produkt nach der Übermittlung der Bestellung nicht mehr verfügbar ist.

5.2 Die Website enthält Informationen über die Verfügbarkeit der einzelnen Produkte.

5.3 Sie werden im Falle der Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts informiert. In diesem Fall haben Sie das Recht, den Kaufvertrag gemäß und in Übereinstimmung mit Artikel 61, Absätze 4 und 5 des Verbraucherschutzgesetzes zu kündigen.

5.4 Alternativ können Sie auch annehmen:

  • falls eine Neusortierung möglich ist, eine vom Verkäufer angebotene Verlängerung der Lieferfrist mit Angabe der neuen Lieferfrist
  • wenn eine Neusortierung nicht möglich ist, liefert der Verkäufer ein anderes Produkt von gleichem oder höherem Wert, wobei im letzteren Fall der Differenzbetrag zu zahlen ist und der Benutzer dies ausdrücklich akzeptieren muss.

5.5 Wird eine Rückerstattung des für den Kauf von Produkten, die sich später als nicht verfügbar herausstellen, gezahlten Betrags beantragt, so hat der Verkäufer die Rückerstattung innerhalb einer Frist von höchstens 15 Tagen vorzunehmen.

5.6 Wenn Sie von Ihrem Kündigungsrecht gemäß Artikel 61, Absatz IV und V des Verbraucherschutzgesetzes Gebrauch machen, wird der Vertrag aufgelöst; falls die Zahlung des geschuldeten Gesamtbetrags, der sich aus dem Preis des Produkts, den eventuellen Versandkosten und anderen zusätzlichen Kosten zusammensetzt, die sich aus der Bestellung ergeben(geschuldeter Gesamtbetrag), bereits erfolgt ist, erstattet der Verkäufer den geschuldeten Gesamtbetrag gemäß den Bestimmungen des nachstehenden Artikels "Zahlungsmodalitäten".

Art. 6. Informationsblatt

6.1 Jedes Produkt wird von einer Informationsseite begleitet, auf der seine wichtigsten Merkmale dargestellt sind(Informationsblatt). Die Abbildungen und Beschreibungen auf der Website geben die Eigenschaften der Produkte so getreu wie möglich wieder. Die Farben der Produkte können jedoch von den tatsächlichen Farben abweichen, was auf die Einstellungen des Computersystems oder des Computers zurückzuführen ist, den Sie zur Ansicht der Produkte verwenden. Die Produktabbildungen im Informationsblatt können auch in der Größe oder im Verhältnis zu etwaigen Zubehörprodukten abweichen. Diese Abbildungen sind daher als Richtwerte zu verstehen, die sich im Rahmen der üblichen Toleranzen bewegen.

Art. 7. Preise

7.1 Alle auf der Website veröffentlichten Produktpreise enthalten keine Mehrwertsteuer.

7.2 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Preis der Produkte jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern, wobei der Ihnen in Rechnung gestellte Preis der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angegebene Preis ist und etwaige Änderungen (nach oben oder unten) nach der Übermittlung der Bestellung nicht berücksichtigt werden.

7.3 Etwaige Versandkosten werden ausdrücklich und gesondert im Bestellformular angegeben, bevor der Nutzer mit der Übermittlung des Bestellformulars fortfährt.

Art. 8. Bestellungen

8.1 Der Verkäufer versendet die Produkte erst nach Erhalt der Bestätigung der Zahlungsermächtigung oder der Gutschrift des fälligen Gesamtbetrages. Das Eigentum an den Produkten geht mit dem Versand auf Sie über, was als Zeitpunkt der Übergabe des Produkts an den Spediteur gilt. Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte aus Gründen, die nicht dem Verkäufer zuzuschreiben sind, geht hingegen auf Sie über, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Spediteur ist, die Produkte physisch in Besitz nehmen.

Die von Ihnen gewählte Dienstleistung wird erst nach Zahlung des fälligen Gesamtbetrags erbracht. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Dienstleistung nicht zu erbringen, wenn nach Ihrer Bestellung festgestellt wird, dass Sie den fälligen Gesamtbetrag ganz oder teilweise nicht bezahlt haben.

8.2 Der Kaufvertrag wird bei Nichtbezahlung des fälligen Gesamtbetrages aufgelöst. Sofern mit Ihnen nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, wird die Bestellung entsprechend storniert.

8.3 Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen lesen und akzeptieren, indem Sie das entsprechende Kästchen auf den Seiten des Kaufvorgangs ankreuzen. Die Nichtannahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen macht es unmöglich, Einkäufe auf der Website zu tätigen.

Art. 9. Zahlungsmodalitäten

9. 1 Die folgenden Zahlungsmethoden sind auf der Website zulässig:

  • Zahlungskarte
  • Banküberweisung.

9.2 Der VERKÄUFER akzeptiert die Kreditkarten der Kreisläufe:

  • VISA
  • American Express
  • CartaSì

Sie sind in jedem Fall in der Fußzeile jeder Seite der Website angegeben.

Die Abbuchung erfolgt erst, nachdem (i) die Angaben zu Ihrer für die Zahlung verwendeten Zahlungskarte überprüft wurden und (ii) der Aussteller der von Ihnen verwendeten Zahlungskarte eine Abbuchungsermächtigung erteilt hat.

Die vertraulichen Daten der Zahlungskarte (Kartennummer, Karteninhaber, Ablaufdatum, Sicherheitscode) werden verschlüsselt und direkt an den Zahlungsanbieter übermittelt, ohne die vom Verkäufer verwendeten Server zu durchlaufen. Der Verkäufer hat daher niemals Zugang zu den Daten Ihrer zur Bezahlung der Produkte verwendeten Zahlungskarte und speichert diese auch nicht, selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, solche Daten auf der Website zu speichern.

Die Gebühr wird bei der Übermittlung der Bestellung erhoben.

9.3 Falls Sie die Banküberweisung als Zahlungsmethode wählen, teilt Ihnen der Verkäufer nach Eingang der Bestellung per E-Mail die Bankverbindung und die Frist für die Überweisung mit. Die E-Mail kann die Aufforderung enthalten, den Eingang der Überweisung oder die Bestätigung der Überweisung per E-Mail zu senden.

Bei Zahlung per Banküberweisung beginnt die im Produktblatt und/oder auf der Website angegebene Lieferzeit des Produkts mit dem Datum des Eingangs der Überweisung beim Verkäufer und nicht mit dem Datum der Übermittlung der Bestellung, wie dies bei anderen Zahlungsarten der Fall ist.

Sofern nicht anders vereinbart, werden die Dienstleistungen erst nach Eingang des fälligen Gesamtbetrags per Banküberweisung erbracht.

Bitte geben Sie in der Begründung der Überweisung die folgenden Daten an:

  • die Referenznummer der Bestellung
  • Vor- und Nachname des Inhabers des Auftrags, falls dieser nicht mit dem Inhaber des laufenden Kontos identisch ist, von dem die Überweisung ausgeht.

Sie müssen die Zahlung innerhalb von 2 Werktagen nach der Bestellung veranlassen. Andernfalls behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Bestellung innerhalb der nächsten 5 Arbeitstage zu stornieren.

Art. 10. Lieferung der Produkte

10.1 Die Lieferung der gekauften Produkte erfolgt: in Italien. Die Lieferverpflichtung wird dadurch erfüllt, dass die materielle Verfügbarkeit oder anderweitig die Kontrolle über das Produkt auf Sie übertragen wird.

10.2 Die Versandkosten werden von Zeit zu Zeit auf der Website und/oder auf dem Produktblatt angegeben.

10.3 Ab dem Datum der Absendung der Bestellung werden die Produkte innerhalb von fünf Tagen, auf jeden Fall aber innerhalb von dreißig Tagen ab dem Datum des Vertragsabschlusses geliefert.

10.4 Es obliegt Ihnen, den Zustand des gelieferten Produkts zu überprüfen. Unbeschadet der Tatsache, dass das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des Produkts aufgrund von Ursachen, die nicht dem Verkäufer zuzuschreiben sind, übergeht, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht mit dem Spediteur identisch ist, das Produkt materiell in Besitz nehmen, empfiehlt der Verkäufer Ihnen, die Anzahl der erhaltenen Produkte und die Unversehrtheit, Unversehrtheit, Unversehrtheit und Unversehrtheit der Verpackung, einschließlich des Versiegelungsmaterials, zu überprüfen, und Sie werden gebeten, in Ihrem Interesse auf dem Transportdokument des Spediteurs eventuelle Anomalien zu vermerken und das Paket unter Vorbehalt anzunehmen. Sollte das Paket offensichtliche Anzeichen von Manipulationen oder Veränderungen aufweisen, ist es ratsam, den Verkäufer unverzüglich zu benachrichtigen. Die Anwendung der Vorschriften über das Rücktrittsrecht (falls für das Produkt vorhanden) und die gesetzliche Konformitätsgarantie bleiben davon in jedem Fall unberührt.

Art. 11. Rücktrittsrecht

11.1 Alle Bedingungen sind auf der Seite: https://onetitalia.it/rimborso_reso/ angegeben.

Art. 12. Gesetzliche Gewährleistung

Sie haben Anspruch auf die gesetzliche Gewährleistung gemäß Artikel 1490 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (Code Civil) ff. Er sieht vor, dass der Verkäufer dafür sorgt, dass das verkaufte Produkt oder die verkaufte Dienstleistung nicht mit Mängeln behaftet ist, die es für die Verwendung, für die es gekauft wurde, untauglich machen. Im Falle von Mängeln können Sie eine Minderung des Kaufpreises oder die Auflösung des Vertrags verlangen. Um einen Garantieanspruch zu erhalten, müssen Sie den Mangel innerhalb von 8 Tagen nach seiner Entdeckung melden.

Art. 13. Konventionelle Herstellergarantie

13.1 Die auf der Website verkauften Produkte können je nach ihrer Beschaffenheit durch eine herkömmliche, vom Hersteller gewährte Garantie abgedeckt sein(herkömmliche Garantie). Sie können eine solche Garantie nur gegenüber dem Hersteller geltend machen. Die Dauer, die Ausdehnung, einschließlich der territorialen Ausdehnung, die Bedingungen und Methoden der Nutzung, die Art der abgedeckten Schäden/Mängel und etwaige Einschränkungen der herkömmlichen Garantie hängen vom jeweiligen Hersteller ab. Die konventionelle Garantie ist freiwilliger Natur und ersetzt, beschränkt oder schließt die gesetzliche Garantie nicht aus.

Artikel 14. Anwendbares Recht und zuständiges Gericht; außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten - Alternative Streitbeilegung/Online-Streitbeilegung

14.1 Die über die Website abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen dem italienischen Recht.

14.2 Für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus der Anwendung und/oder Auslegung der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen ergeben, ist ausschließlich das Gericht zuständig, in dessen Bezirk der Verkäufer seinen Sitz gemäß Artikel 1 hat.

14.3 Ein Nutzer, der seinen Wohnsitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union als Italien hat, kann darüber hinaus das europäische Verfahren für geringfügige Forderungen in Anspruch nehmen, das durch die Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Rates vom 11. Juli 2007 für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen eingeführt wurde, sofern der Streitwert ohne Zinsen, Gebühren und Auslagen 2.000,00 EUR nicht übersteigt. Der Text der Verordnung kann unter www.eur-lex.europa.eu eingesehen werden.

Art. 15. Kundendienst und Beschwerden

Sie können den Anbieter wie folgt kontaktieren, um Informationen anzufordern, Mitteilungen zu übermitteln, um Unterstützung zu bitten oder Beschwerden vorzubringen:

  • auf dem Postweg (per Einschreiben mit Rückschein), schriftlich an ONE NETWORK TECHNOLOGY S.R.L. Via Roma 105, Spinea (VE) 30038
  • per E-Mail an die folgende Adresse: mihaila.giorgio@onenetworktechnology.com.

Der Verkäufer antwortet auf eingereichte Beschwerden innerhalb von 5 Tagen nach deren Eingang.

Art. 16. Sonstiges

  • 16.1 Der Verkäufer haftet in keiner Weise, weder direkt noch indirekt, für Schäden, die der Käufer aufgrund der Verwendung der auf der Website erworbenen Produkte erleidet oder Dritten zufügt. Der Käufer verpflichtet sich daher, den Verkäufer für alle Schäden zu entschädigen und schadlos zu halten, die der Käufer Dritten durch die Verwendung der Produkte zugefügt hat. Der Verkäufer haftet auch nicht, wenn der Käufer die Produkte unter Verletzung der jeweils geltenden Vorschriften verwendet.